ESV-B-Jugend starkes Team auf und neben dem Platz

20.04.2016

Grillabend nach erneutem Erfolg gegen Traunstein.

 

Acht Tage nachdem das junge ESV-Team einen 2:0 Rückstand in Hammerau in einen 2:5 Sieg umwandeln konnte, mussten die Freilassinger nun zu Hause gegen die SG SBC Traunstein/Surberg/Neukirchen antreten.

Im Hinspiel kamen die Grenzstädter in Traunstein nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus, was damals hauptsächlich an zu wenig Möglichkeiten in der Offensive lag. Dies wollte man aber im Rückspiel auf eigenem Rasen besser machen.

Wiederholt mussten die ESV’ler durch diverse Ausfälle einige Positionen um- und neubesetzen. Aber wie auch in der Vorwoche kümmerte das Team auch diese Zwangsrotation nur wenig bis gar nicht. Von der ersten Minute an gab es für das junge ESV Team nur eine Richtung – mit aller Kraft auf das gegnerische Tor zu! So wunderte es auch nur wenig, dass bereits in der 3. Spielminute das 1:0 für die ESV’ler fiel. Dieses erste Tor, steigerte den Hunger der ESV-B-Jugend noch mehr und es begann ein reiner Sturmlauf auf das Tor der Traunsteiner, der bereits in der 10. Spielminute zum 2:0 Führungstreffer führte. Der Gegner schaffte es in der gesamten ersten Hälfte nicht sich auf das wiedererstarkte Team einzustellen und musste in den letzten drei Minuten der ersten Hälfte auch noch Gegentreffer drei und vier hinnehmen.

Mit dem beruhigenden Halbzeitergebnis von 4:0 kam dann auch die Entspannung ins Team. Für die Freilassinger Trainer allerdings etwas zu viel Entspannung. Denn das Team ging jetzt sehr locker in die zweite Halbzeit und erlaubte sich dabei auch immer wieder Unkonzentriertheiten und damit auch kleinere Fehler. Trotzdem beherrschte man weiterhin die Partie, erspielte sich noch diverse Torchancen die aber leider nicht genutzt wurden. Trotzdem lies man die SG SBC Traunstein/Surberg/Neukirchen nie wirklich ins Spiel kommen. In Summe verwaltete das junge ESV-Team die letztendlich trotzdem noch hoch verdiente 4:0 Führung erfolgreich über die Zeit und zum nächsten Saison-Sieg.

Nach der Arbeit das Vergnügen:

Im Anschluss an diesen erneuten Erfolg traf man sich zum geselligen Ausklang des Tages, zum gemeinsamen Grillen im Max-Aicher-Stadion. Auch hier sehr bemerkenswert: Das junge Team schlägt die Mannschaftsevents, wie eben auch dieses gemeinsame Grillen, komplett selbstständig vor und plant diese dann auch in Eigenregie. Die Trainer werden nur für kleine Detailabsprachen benötigt!

Share on Facebook
Please reload

einzigartige Besucher

Besuche insgesamt

 

©2018 ESV Freilassing e. V.

Datenschutz

0