Fußballcamp beim ESV Freilassing 40 Kinder des ESV erhielten gezielte Schulung

07.08.2019

Geschrieben von:

Die erste Ferienwoche (29. Juli bis 2. August) stand für 40 Kinder vom ESV Freilassing ganz im Zeichen des runden Leders.

 

Unter dem Motto „Spiel, Spaß und Bewegung“ und der Anleitung der zertifizierten ESV-Nachwuchscoaches Andreas Brandl, Thomas Stockinger und Gerhard Krabath wurde im Max-Aicher-Stadion in der Reichenhallerstraße von Montag bis Freitag jeweils vormittags gekickt was das Zeug hielt.

„Es war eine coole Woche“, lachte der 9-Jährige Jakob nach fünf Tagen „Fußball pur“ bei idealen äußeren Bedingungen.

Die Mädels und Jungs zwischen 4 und 11 Jahren durften sich dank der großzügigen Unterstützung der Firma „Swietelsky Faber Kanalsanierung“ aus Freilassing über tolle Geschenke (Fußball, Trikot, Trinkflasche) freuen.

Organisator Gerhard Krabath: „Vielen Dank an 'Swietelsky Faber'. Ohne das großzügige Sponsoring wäre das Camp in der Form nicht möglich gewesen. Es war erfreulich, daß wir bei der 2. Auflage die Teilnehmerzahl steigern konnten. Wir wollen mit dieser Woche die Kinder fördern und in Bewegung halten, den Zusammenhalt im Verein und die Bindung an den ESV Freilassing stärken und die Eltern in Sachen Kinder-Betreuung in der Ferienzeit unterstützen. Fußballerisch stand ganz klar der spielerische Gedanke im Vordergrund. Wir haben die Kids altersgemäß in drei Gruppen aufgeteilt und uns vor allem auf das Thema 'altersgerechte' Ball- und Bewegungsschule konzentriert. Die Kinder waren motiviert, der Bewegungsdrang war groß. Das und die positiven Rückmeldungen der Eltern haben uns Trainern viel Freude bereitet. Es waren sich alle einig, daß es im kommenden Jahr die Fortsetzung geben soll.“

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

einzigartige Besucher

Besuche insgesamt

 

©2018 ESV Freilassing e. V.

Datenschutz

0