Die Bezirksliga-Reserve des ESV Freilassing bleibt an den oberen Rängen dran

30.09.2019

Geschrieben von:

Freilassing -  Nach eher holprigen Saison läuft es wieder bei der ESV-Zweiten, am Samstag war der DJK Traunstein am Freilassinger Badylon-Anlage zu Gast und die Freilassinger konnten sich durchsetzen, die Entscheidung fiel zwar spät aber die drei Punkte blieben im Endeffekt in Freilassing dadurch konnten die Eisenbahner wieder den 3 Tabellenplatz übernehmen und bleiben somit an den vorderen beiden Plätzen dran.

 

Zu Beginn taten sich die Freilassinger noch schwer ihren Spielrhythmus zu finden, die Gäste aus der großen Kreisstadt ergaben sich auch nicht einfach so und hielten gut dagegen. Die Freilassinger mussten nach einer viertel Stunde verletzungsbedingt  Auswechseln für Edgar Flat kam Benjamin Arnold in die Partie, ansonsten passierte in der ersten Hälfte nicht viel, die Eisenbahner verzeichneten zwar ein Chancenplus doch Tore sind daraus noch keine entstanden.

 

 

 

Die zweite Hälfte ging vorerst so weiter, Freilassing war jetzt allerdings der Herr auf dem Feld und es war jetzt nur eine Frage der Zeit bis es das erste Mal im Traunsteiner Netz zappelt. So dauerte es bis zur 60 Spielminute als Robin Dauernheim eine gute Kombination der Gastgeber verwerten konnte und für die Freilassinger die 1:0 Führung markierte. Den Deckel auf diese Partie konnten die Freilassinger erst 5 Minuten vor Spielende drauf machen, in der 85 Spielminute kassierte der Traunsteiner Konstantin Luft vom Schiedsrichter Heinz Hofstetter die Rote Karte den fälligen Freistoß zirkelte der Freilassinger Kapitän Marco Malzl sehenswert an der Mauer vorbei ins Kreuzeck zum 2:0 Endstand.

 

 

Saisonbilanz des ESV Freilassing sieht damit wieder positiv aus. Bei vier Siegen und einem Unentschieden müssten die Eisenbahner nur zwei Niederlagen hinnehmen, seit 5 Spiel sind die Freilassinger schon ungeschlagen. Der DJK holte aus den letzten 5 Spielen und 15 möglichen Punkten lediglich nur vier Punkte und belegt somit nur Platz 7 in der Tabelle. Am Donnerstag den 03.10.19 um 17 Uhr müssen die Eisenbahner zum Tabellenführer SG Schönau II ins Alpenstadion, die Traunsteiner spielen schon um 14 Uhr zuhause gegen SV Oberteisendorf II.

zur Bildergalerie

Share on Facebook
Please reload

einzigartige Besucher

Besuche insgesamt

 

©2018 ESV Freilassing e. V.

Datenschutz

0