Die Reserve der Eisenbahner ebenfalls mit neuen Trainern ausgestattet.

17.07.2020

Geschrieben von:

Freilassing – der Titelaspirant der B-Klasse 6 ESV Freilassing II rüstet sich ebenso wie die Bezirksliga-Elf der Eisenbahner für die Zukunft, allerdings nicht ganz freiwillig. Den auf der Kommandobrücke der Zweiten gibt es zum Trainingsstart am 27.7.2020 Veränderungen. Bisheriger Trainer Karl-Heinz Sadowski hat der sportlichen Leitung vor Kurzem mitgeteilt das er nun doch die Eisenbahner sofort verlassen möchte. Wir bedanken uns bei Karl-Heinz und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Somit wurde die geplante Ausrichtung mit sofortiger Wirkung umgesetzt. Xaver Auer (bisheriger Co-Trainer bei der Esten) übernimmt die Mannschaft, ihm zur Seite steht Konstantin Potzkov. Beide sind, trotz Ihrer jungen Jahre, Ur-Eisenbahner und gehen die neue Aufgabe bereits mit Vollgas an. Wir wünschen dem neuen Trainerteam Gutes gelingen, verbunden mit viel Freude mit der Mannschaft und Erfolg zum Erreichen des Ziels Aufstieg.

 

 

“Nach der notwendigen Trainer-Rochade bei der Zweiten hatten wir aktuellen Bedarf die Position des Co-Trainers, bis zumindest Winter neu zu besetzten. Mit Goran Roksandic kommt ein alter Fuchs, der sich zukünftig auch mehr im Trainerwesen sieht. Das gibt ihm jetzt die notwendige Plattform. Zusätzlich steht er uns auch als Innenverteidiger zur Verfügung und möchte sich in der Jugendarbeit einbringen. Das Gesamtpaket hat uns überzeugt.” sagte ESV-Sportlicher Leiter Helmut Fraisl

Share on Facebook
Please reload

einzigartige Besucher

Besuche insgesamt

 

©2018 ESV Freilassing e. V.

Datenschutz

0